Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neustart Kultur – Sozialdemokratische Politik zur Unterstützung von KünstlerInnen in der Pandemie

Termin

Datum:
18. Juni
Zeit:
17:00 bis 18:30

Veranstalter

Mahmut Özdemir MdB
Telefon:
(0203) 75986-900
E-Mail:
mahmut.oezdemir@bundestag.de
Website:
https://www.oezdemir-fuer-duisburg.de/

Kunst und Kultur machen einen wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens aus. Sie sorgen nicht nur für Unterhaltung, sondern bilden einen Ausgleich zum Alltag und bringen viele Menschen mit kreativen Ideen zusammen. In Pandemiezeiten haben es Kulturschaffende besonders schwer und benötigen die Unterstützung der Politik.

Im vergangenen Jahr wurden bereits Zuschüsse an viele Kultureinrichtungen vergeben, um ihr finanzielles Überleben zu sichern. Allein in Duisburg wurden rund 175.000 Euro ausgezahlt und zusätzlich Mietkosten übernommen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich dafür stark gemacht, dass im Rahmen des seit Mitte 2020 laufenden Programms NEUSTART KULTUR insgesamt zwei Milliarden Euro an Bundesmitteln für Kultur aller Sparten vergeben werden – von Theatern und Kinos bis zu Buchhandlungen und Museen. Diese Mittel stehen auch nach 2021 noch zur Verfügung. Außerdem ist die von Finanzminister Olaf Scholz bereitgestellte „Neustarthilfe“ eine direkte Unterstützung vor allem für Schauspielerinnen und Schauspieler.

So vielfältig wie die kulturellen Angebote selbst, sind die Herausforderungen, mit denen sie momentan konfrontiert sind. Daher ist die Politik nach wie vor gefragt, sich aktiv für die Kulturszene einzusetzen. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist es ein wichtiges Anliegen, lokale Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen und ein offenes Ohr für ihre Probleme zu haben. Daher wollen wir über die entscheidenden Fragen für die Kultur sprechen:
Welche Wege gibt es, trotz Corona Kultur stattfinden zu lassen? Welche Folgen drohen der Kulturbranche nach der Pandemie und was kann getan werden? Welchen spezifischen Problemen muss die Politik noch mehr Aufmerksamkeit widmen? Und welche weiteren Ideen und Vorhaben hat die SPD-Bundestagsfraktion?

Gemeinsam mit verschiedenen GesprächspartnerInnen aus Kultur und Politik wollen wir über die Lage der Kulturszene in Deutschland, und auch die in Duisburg, diskutieren. Die Einwahldaten zur Konferenz erhalten Sie nach der Anmeldung.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Mahmut Özdemir MdB
Sportpolitscher Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Michelle Müntefering MdB
Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik

Bärbel Bas MdB
Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion